»

Die Herstellung der Teppiche und Kelims hat sich in dieser nomadischen Kultur seit Generationen kaum verändert. Immer noch wird die Wolle der Schafe und Ziegen zuerst in Seifen- oder Sodawasser gewaschen, um sie zu säubern und das Wollfett zu entfernen, und dann auf einfachen Handspindeln versponnen.

«